Somatic Experiencing in der Hebammenpraxis Dornbirn

Entwickelt wurde diese Methode von Dr. Peter Levine

Unvorbereitete bedrohliche Erlebnisse, auf die wir nicht entsprechend reagieren können, lösen Reaktionen in unserem Körper aus, die als Trauma bezeichnet werden. Bei einer Geburt kann dies durch unerwartete Diagnosen, Eingriffe oder Verletzungen geschehen.

Wenn nach der Geburt Symptome zurückbleiben wie:

  • Körperliche Schmerzen
  • Angst vor erneuter Schwangerschaft
  • Sexualstörungen
  • Erschwerte Bindung zum Baby
  • Panikattacken
  • Schlafstörungen
  • Depression
  • Erschöpfung

kann Somatic Experiencing helfen.

Durch Gespräche, angeleitete Körperwahrnehmung, Bewegung und achtsame Berührung werden diese extremen Erfahrungen und ihre Folgen behandelt.

So kann sich der im Körper gebundene traumatische Stress lösen und die Symptome verschwinden.Somatic expirience hilft nach:

  • Schwerer Geburt
  • Kaiserschnitt
  • Operation
  • Totgeburt

Mehr Information: www.somatic-experiencing.de