Oft fühlen sich Eltern hilflos, verzweifelt und körperlich erschöpft, wenn Säuglinge in den ersten Monaten nach der Geburt stundenlang schreien, sich nicht beruhigen lassen, Krämpfe entwickeln und zu chronischer Schlaflosigkeit neigen.

Der Grund dafür sind meist Spannungszustände, die ihre Ursprünge in belastenden Situationen in der Schwangerschaft, in traumatischen Geburtserlebnissen oder in Überforderungssituationen der jungen Familie haben können.

Anhand von Gesprächen und sanfter körperorientierter Methoden wie Krisenbegleitung, Jin Shin Jyutsu oder Homöopathie unterstützen wir Eltern und Kinder dabei, aus der Anspannung in die Entspannung zu finden.

>> Weitere Infos zum Thema