In den ersten Monaten nach der Geburt eines Kindes bedarf der Beckenboden einer besonderen Pflege und eines besonderen Schutzes. Das beginnt unmittelbar nach der Geburt und ist mit dem Abstillen noch lange nicht abgeschlossen.

Vieles hängt von der Beschaffenheit des Beckenbodens ab – ist er doch ein Teil der Ganzheit, die uns Menschen ausmacht. Der Beckenboden hat einen großen Einfluss auf unser Körpergefühl und ist verantwortlich für unsere Haltung. Das Verstehen des weiblichen Beckenbodens und eine korrekte Haltung bilden die Basis zur Gesunderhaltung.

Damit Sie sich auf das Training konzentrieren können, darf das Baby die Zeit mit dem Papa oder Babysitter genießen.