Ein Kind erwarten heißt …

  • körperliche Veränderungen erleben, Altes loslassen, sich Neuem öffnen.
  • auch ein großes Stück Weg zurücklegen: von der Frau zur Mutter, vom Mann zum Vater, von der Paarbeziehung zur Familie,
  • auf jeden Fall neue Erfahrungen machen.

Wenn Sie ein Stück dieses Weges gemeinsam mit anderen Paaren gehen und von Erfahrungen anderer profitieren wollen, sind Sie zu diesem Kurs herzlich eingeladen.

In der Geburtsvorbereitung lernen Sie, die Veränderungen und Vorgänge Ihres Körpers während der Schwangerschaft und der Geburt besser zu verstehen. Dadurch ist es Ihnen möglich, Vertrauen in Ihre Gebärfähigkeit zu entwickeln.

Mit Paarübungen, die Entspannung und Atmung beinhalten, wird Ihre Körperwahrnehmung gestärkt. Dies hilft Ängste abzubauen, um so den Geburtsschmerz besser bewältigen zu können. Der Partner erfährt Sicherheit in der Rolle als Begleiter seiner Frau.

Für den Beginn der Stillbeziehung und die Zeit des Wochenbettes erhalten Sie umfassende Informationen.

Sie haben die Wahl zwischen einem 5-wöchigen Kurs (ein Abend pro Woche) oder einem Wochenendkurs (Freitagabend und Samstag bis 14 Uhr).